VEREIN 29.01.2021

Wann geht es endlich wieder auf den Platz?

Der NFV hat sich in einer gestrigen Vorstandssitzung dazu geäußert. Eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50 ist entscheidend.


Die Frage, die sicherlich viele Eltern und auch Vereinsverantwortliche interessiert. Wann geht es endlich wieder auf dem Platz. Der zweite und auch notwendige Lockdown geht jetzt schon in den 4 Monat und unsere Fußballer benötigen dringend eine Perspektive. Wann startet der Trainingsbetrieb und wird die Liga fortgesetzt? In einer gestrigen Vorstandssitzung hat sich der NFV (Niedersächsische Fußballverband) dazu geäußert.

Der NFV wird sich weiterhin an der gängigen Verfügungslage orientieren und kann verständlicherweise keine konkreten Termine nennen. Die Entscheidungen des Spieljahres 2020/2021 sollen in ganz Niedersachsen in allen Leistungs- und Altersklassen möglichst auf dem sportlichen Weg innerhalb des verbleibenden Zeitraums bis zum 30. Juni erfolgen. Auch eine Saisonverlängerung wird für möglich gehalten. Ab Freigabe des Kontaktsportes in Mannschaftsstärke vom Land Niedersachsen wird den Mannschaften eine Vorbereitungszeit - mit Ball - von mindestens zwei Wochen zugesprochen, bevor der Pflichtspielbetrieb fortgesetzt wird.

„Mehr als die Ausübung von Individualsport ist demnach erst bei einer landesweiten 7-Tages-Inzidenz von unter 50 möglich.“

Wann geht es denn nun wieder auf den Trainingsplatz? Hier sind stufenweise Lockerungen geplant, die strikt an die landesweite Inzidenzzahl gekoppelt sind. Ab einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 könnten unsere großen und kleinen Kicker die Controller zur Seite legen und endlich wieder an die frische Luft, auf den grünen Rasen und wieder Fußballspielen. Das, was wir so vermissen… 

 
E-Mail
Karte
Instagram