TUS ALTWARMBÜCHEN - ERSTE HERREN - SAISON 2020/2021




AUSSTATTUNGSPARTNER






TORHÜTER


 1   JASPER JACOBS 

 24   ANDREY NOLL 

 23   HARIS MUJEZINOVIC 


ABWEHR


 5   TIMO ROWOLD 

 6   MARCEL NEUMANN 

 18   KEVIN MEINE 


 19   MAX WEIGMANN 

 22   JUSTIN BODE 

 26   YANNIK GRADL 


 2   ARABSHAH NAJAFI 

 3   NAWRAS SULAIMAN 

 17   TILL BRETZKE 


MITTELFELD


 4   MARCO FAULBORN 

 7   LEVENT COKNEZ 

 8   SERHAT ARAL 


 10   ALEXANDER BARTSCH 

 13   TIM SCHEWE 

 16 DERSIM DÜNDAR 


 15   DAVID ARNOLD 

 25   PHILIPP POLENZ 

 20   PHILIP HAIN 


 21   ERKAN KIZILBOGA 

 11   ADNAN TOKU 



STURM


 12   JONAS RICHERT 

 9   ULF ECKELT 

 14   LEON PROSKURIN 


TRAINERSTAB / BETREUER


TRAINER
 TIM KAUFMANN 

TRAINER
 PATRICK HELDT 

TEAM MANAGER
 SVEN KAMPE 


BETREUER
 RAINER STOCKHAUS 





AKTUELLER SPIELPLAN UND TABELLE





DIE GESCHICHTE DER ERSTEN HERREN VOM TUS ALTWARMBÜCHEN


Vom Kreis in den Bezirk

Die erste Herren spielte jahrzehntelang erfolgreich auf Kreisebene, ehe im Jahre 1988 erstmals der Aufstieg in die Bezirksklasse gelang. Sechs Jahre später stieg die Mannschaft in die Bezirksliga auf.

Vizemeister 2000 und Aufstieg in die Landesliga
Im Jahre 2000 wurden die Altwarmbüchener dort Vizemeister und schafften nach einem 2:1-Entscheidungsspielsieg über den SC Twistringen den Aufstieg in die Landesliga Hannover. Der Sprung in die zweithöchste Amateurliga Niedersachsens erwies sich jedoch als zu groß und der TuS musste nach einem Jahr wieder runter in die Bezirksliga.

Vize-Bezirksmeister 2009
Mit einem Punkt Rückstand auf den TuS Wettbergen wurden die Altwarmbücher im Jahre 2009 Vizemeister der Bezirksliga. Drei Jahre später stiegen die TuS-Fußballer in die Kreisliga ab, nachdem die Mannschaft in der Relegation am SV Obernkirchen scheiterte. Seit dem Wiederaufstieg im Jahre 2014 spielte die Mannschaft in der Bezirksliga, bevor es zwei Jahre später wieder runter in die Kreisliga ging.

Wiederaufstieg in die Bezirksliga 2014
Bereits im zweiten Kreisligajahr schaffte die erste Herren den Wiederaufstieg in die Bezirksliga Region Hannover. Nach einem 13. Und 14. Platz ging es allerdings wieder schnell zurück, eine Etage tiefer.

Ein gemeinsames Ziel: Bezirksliga!
Seit den beiden Jahren in der Bezirksliga spielt der TuS erfolgreich in der Kreisliga und strebt in diesem Jahr den Wiederaufstieg an. Klares Ziel: Wieder Bezirksliga